Team der Mittelschule Waldaschaff fährt in der Rhön auf einen guten 8. Platz

WK 186
Die Waldaschaffer Schüler mit Betreuerstab des KSV-Biketeams


Waldaschaff/Rappershausen (Rhön)
Mountainbike als Wettkampfsport für Schulen gibt es seit 2004. Zu dieser Zeit trafen sich einmal im Jahr etwa 40-45 junge Biker für einen bayernweiten Landesentscheid aller Schularten. Im Jahr 2018 stellt sich das etwas anders dar: 1500 Mountainbiker absolvieren ihre Wettkämpfe bei vier Regionalentscheiden, einem Landesentscheid und einer Deutschen Meisterschaft. Dieser enorme Anstieg bei den Teilnehmern ist unter allen Sportarten einzigartig in Bayern und nur möglich geworden, weil hunderte von Sportlehrern vom bayerischen Lehrteam zu Radsportlehrern ausgebildet wurden. Diese gründen nach dem Weiterbildungslehrgang sogenannte Sportarbeitsgemeinschaften (Kooperation Schule und Verein), bauen eine Radwerkstatt auf, kaufen gemeinsam mit dem Verein Mountainbikes und trainieren regelmäßig mit den Schülern.
Bei den noch jungen Deutschen Meisterschaften reisten aufgrund der Vorreiterrolle im Mountainbiken vor allem bayerische Schulen an, aber die anderen Bundesländer entwickeln sich derzeit stetig weiter. Somit freuten sich der Schulbeauftragte des Bayerischen Radsportverands Michl Kreil und Bürgermeister Florian Liening-Ewert mit ihrem Orgateam bei der Begrüßung auch über Mannschaften aus dem fernen Berlin, Nordrheinwestfalen, Niedersachen, Baden-Württemberg und den Nachbarn aus Thüringen.
Mit am Start natürlich auch die Waldaschaffer Mittelschüler mit ihrem Betreuerstab. Sie hatten sich beim Landesfinale im Juli für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert und wollten den tollen 5. Platz vom Vorjahr verteidigen. In der Altersklasse Jungen III starteten insgesamt 18 Teams beim Hindernisparcours und dem anschließenden Cross-Country-Rennen. Die Nachwuchsbiker aus dem Spessart gaben alles gegen die starke Konkurrenz, mussten aber sieben anderen Teams den Vortritt lassen und gelangten auf einen achtbaren 8. Platz von 18 Mannschaften. Insgesamt waren ca. 50 Teams (250 Schüler) mit ihren Betreuern zu den Titelwettkämpfen angereist.   

Joachim Brand
sämtliche Ergebnisse unter www.bikepoolbayern.de

WK 187
WK 185
WK 182
WK 181
WK 184