Verabschiedung unseres Schulleiters Joachim Brand

2018.07.18 Verabschiedung Jo 1282018.07.18 Verabschiedung Jo 149

„Tschüss bis zum nächsten Mal, dann sehen wir uns wieder. Es war ´ne schöne Zeit, wir freuen uns auf bald.“ Dies sangen die Kinder der vierten Klassen ihrem scheidenden Rektor, dem es als „normalfränkisch“ Sprechendem nach zwanzig Jahren Dialekttraining und täglicher Auseinandersetzung mit der Walöscheffer Kultur und Eigenheit mittlerweile auch möglich ist, obigen Satz ins Hochdeutsche zu übersetzen. „So einen wie dich, den gibt es an keinem anderen Ort“ wollen wir ihm zum Abschied noch einmal zurufen, wenn Joachim Brand nach jeweils drei Jahren als Konrektor und Rektor sowie insgesamt zwanzig Lehrerjahren Waldaschaff mit Ende des Schuljahres verlassen wird.
In seiner Würzburger Heimat warten neue, spannende Aufgabenbereiche auf ihn, denn dort übernimmt er ab 1. September 2018 eine Stelle als Sportreferent an der Regierung von Unterfranken. Neben der Lehrerfortbildung im Fach Sport wird er zukünftig die Schulsportwettbewerbe, die Sportfachberatung für Grund-, Mittel- und Förderschulen sowie Verkehrserziehung, Sicherheit und Unfallprävention an Schulen koordinieren. 

2018.07.18 Verabschiedung Jo 1792018.07.18 Verabschiedung Jo 180
Am 18. Juli wurde er nun in einer Feierstunde von der Schulgemeinschaft offiziell verabschiedet. „I did it my way“, gespielt von der Bläserklasse und gesungen von Frau Weger und Herrn Gerhard, könnte das Motto von Herrn Brand an seiner Waldaschaffer Wirkungsstätte gewesen sein, wo er seine Spuren bei Schülern, Eltern und Kollegen hinterlassen hat. Es waren Spuren der Offenheit, des Vertrauens und des respektvollen Miteinanders, die von ihm bleiben werden. Daneben seine hohe fachliche Kompetenz und Souveränität, mit der er wichtige Entscheidungen für die Weiterentwicklung unserer Schule traf und damit das „Walöscheffer Schulschiff“ stets in ruhige und sichere Gewässer steuerte.

2018.07.18 Verabschiedung Jo 1012018.07.18 Verabschiedung Jo 1642018.07.18 Verabschiedung Jo 107
So fielen in die Zeit seiner Amtsführung neben der Vertiefung des Schüleraustauschs mit unsere Partnergemeinde Clonakilty vor allem die Vorbereitung und Durchführung des Inklusionsprofils an der Grundschule und ab kommendem Schuljahr auch an der Mittelschule.  Als leidenschaftlicher Radsportler gründete er bereits im Jahr 2004 die Radsportgruppe, die sich seit 2010 „Stützpunktschule Mountainbike“ nennen darf und neben dem naturnahen Schulgelände und den Bläserklassen das Aushängeschild unseres Portfolios ist.

2018.07.18 Verabschiedung Jo 1222018.07.18 Verabschiedung Jo 1882018.07.18 Verabschiedung Jo 192
2018.07.18 Verabschiedung Jo 74
Die Vielzahl der erschienen Gäste und die wohlwollenden Grußworte unseres Bürgermeisters Marcus Grimm, unserer Schulrätin Elke Ring-Eisert sowie der Elternbeiratsvorsitzenden Sonja Dyroff machten deutlich, dass  Joachim Brand ein hohes Maß an Wertschätzung entgegen gebracht wird. Dieses unterstrichen auch die Beiträge und persönlichen Geschenke der Schüler aller Klassen, der Mountainbikegruppe und der Lehrer, die ihren Jo Brand in der nächsten Zeit sehr vermissen werden.  So sangen am Ende alle Gäste gemeinsam mit den Lehrern zur Melodie von Mark Forsters „Chöre“ „In unserm Herz hast du ´nen Platz, danke sagen ist jetzt dran: Wir müssen Abschied nehm´n.“ 
In diesem Sinne wünschen wir ihm auch zukünftig viel Freude und Erfolg in allen beruflichen Belangen, verbunden mit mehr Zeit für seine Frau, den Hund und das Haus. Im Namen der gesamten Schulfamilie sagen wir Danke für die schönen gemeinsamen Jahre und freuen uns auf ein regelmäßiges Wiedersehen.

Weitere Impressionen der Abschiedsfeier:

2018.07.18 Verabschiedung Jo 202018.07.18 Verabschiedung Jo 49
Bestens unterhalten von den Schulsketchen der Schulspielgruppe fühlten sich auch die Schulleiterkollegen aus dem Schulverbund, Claudia Bachmann aus Laufach und Fritz Stein aus Goldbach.

2018.07.18 Verabschiedung Jo 192018.07.18 Verabschiedung Jo 1532018.07.18 Verabschiedung Jo 26
"Ein Abschiedsgeschenk, wie es sicher noch kein Rektor vor dir bekommen hat", meinte Bürgermeister Marcus Grimm, der dabei sicher weniger an Bizepsübungen als an Familie Brands Hund "Burli" dachte. 

2018.07.18 Verabschiedung Jo 162018.07.18 Verabschiedung Jo 24
Dieser war zur Verabschiedung gemeinsam mit Herrn Brands Familie angereist, die sich vor Ort noch einmal ein Bild davon  machen konnte, was ihr Joachim in den letzten Jahren an der Schule geleistet hat.

2018.07.18 Verabschiedung Jo 232018.07.18 Verabschiedung Jo 197
Der ehemalige Schulamtsdirektor Herbert Pohla (rechts) und unser ehemaligen Schulrat Bernd Semmel (links) lauschten der Abschiedrede von Joachim Brand, in welcher er noch einmal die vielen Vorzüge der 'Walöscheffer Schul´ aufs Tapet brachte. 
 
 
Fotos: Tina Schmitt