Fortführung der Arbeiten - Frühjahr 2005 bis 2008

modell pavillon

  • Einsaaten und Teilbepflanzung (Bäume auf dem Lehrerparkplatz, Benjes-Hecke, ...
  • Erlernen von Pflegearbeiten (Fachberater/Gärtner)
  • Planung und Realisierung weiterer Projekte (Totempfahl, große Kletterleiter, Backhaus, überdachter Grill, Eingangsbereich zum Mehrzweckraum, chinesischer Pavillon, Gartenhaus mit Insektenhotel, Pflasterarbeiten auf mehreren Pausenhöfen, Solarradler, Teichbrücke, Gerätehaus für den Schulgarten, Sonnenuhr, Amphitheater, ... )
  • Projektwoche: alle Klassen / Jahrgangsstufen sind in ihren Pflegebereichen tätig
drache mit pavillon
  • Weiterarbeit am chinesischen Drachen: Modellieren des Kopfes, der Beine und Mosaikarbeiten
  • Mosaikarbeiten an weiteren Projektensolarradler mit ernst
  • Abschluss der Arbeit am Bachlauf und am Teich: Geländemodellierung mit Wegbau und Bepflanzung
  • Aufbau des Solarradlers und farbliche Gestaltung -  "Praxis an Hauptschulen"
schule
 
  • Realisierung zweier Großprojekte: Backhaus und überdachter Grill; Kooperation mit der Berufsschule Obernburg (BGJ Zimmerer) sowie der Gemeinde Rothenbuch (Bauhof) und Sponsoren
  • Vorplanung einer „Azimut-Sonnenuhr“: Schulinterner Wettbewerb   der Städtischen Steinmetzschule Aschaffenburg

azimut sonnenuhrgrill backhaus

  • Trockenmauerbau und Pflasterarbeiten auf dem „Festplatz“
  • Chinesischer Pavillon: gemauerte Sitzbänke und Pflasterboden
  • Teichbrücke: Realisierung und Aufbau – Berufsschule Obernburgsonnenuhr stundensteine und erdarbeiten
  • Feierliche Einweihung der Sonnenuhr nach der Neugestaltung des Pausenhofes der 5. und 6. Klassen
  • Beckenböden des Wasserspielgeländes: Modellieren verschiedener Wassertiere