Schulhausordnung der Volksschule Waldaschaff

Präambel

An unserer Schule lernen und arbeiten jeden Tag viele Menschen zusammen.

Für das Gelingen unserer Gemeinschaft wollen wir uns in einer Atmosphäre des Vertrauens, der Rücksichtsnahme und der gegenseitigen Achtung begegenen.

Damit sich alle wohl fühlen und erfolgreich arbeiten können, ist es notwendig, dass die gemeinsam vereinbarten Regeln eingehalten werden:

Unser Verhalten im Umgang miteinander

Wir begegnen uns höflich:

  • Wir grüßen und verabschieden uns.
  • Wir sprechen freundlich miteinander.
  • Wir entschuldigen uns und änderen unser Fehlverhalten.

Zu einem friedlichen Miteinander trage auch ich bei:

  • Ich behandele andere so, wie ich selbst behandelt werde möchte.
  • Ich bespreche Konflikte direkt mit der betroffenen Person und löse sie friedlich. 
  • Bei Bedarf wende ich mich an einen Lehrer. 
  • Ich verhalte mich so, dass ich niemanden gefährde. 
  • Ich gehe pfleglich mit dem Eigentum anderer um.

Unser Verhalten im Schulhaus

  • Wir gehen leise und nehmen aufeinander Rücksicht.
  • Handys und elektronische Medien bleiben auf dem Schulgelände und bei schulischen Veranstaltungen ausgeschaltet in der Büchertasche.
  • Wir achten auf angemessene und gepflegte Kleidung.
  • Wir nehmen im Schulhaus Kopfbedeckungen ab.
  • Wir halten die Räume - auch die Toiletten - sauber.
  • Wir kauen keinen Kaugummi im Schulhaus und auf dem Schulgelände.

Unser Verhalten in den Klassenzimmern

  • Wir erscheinen rechtzeitig im Klassenzimmer, damit der Unterricht pünktlich beginnen kann.
  • Wir benutzen die Garderobe und halten Ordunung. 
  • Wir (Grundschule) ziehen im Klassenzimmer Hausschuhe an. 
  • Wir legen unser Material am Stundenbeginn und beim Stundenwechsel bereit.
  • Wir halten uns an die Klassenregeln.
  • Wir essen nicht während des Unterrichts.
  • Die Lehrkraft beendet den Unterricht.

Unser Verhalten in den Fachräumen

  • Wir sind pünktlich in den Fachräumen.
  • Wir bereiten unseren Arbeitsplatz fachgerecht vor.
  • Wir achten auf einen verantwortungsbewussten, pfleglichen Umgang mit Werkzeugen, Arbeitsmitteln und Geräten.
  • Wir verlasssen die Fachräume in sauberem Zustand.
  • Wir beachten die jeweilige Fachraumordnung.
  • Wir achten auf arbeitstaugliche, sichere und hygienische Kleidung.

Unser Verhalten in der Pause und Regenpause

  • Jeder darf bei entsprechendem Verhalten auch andere Pausenhöfe besuchen.
  • Von den Hängen und Bepflanzungen halten wir uns fern.
  • Wir werfen unseren Müll in die vorgesehenen Abfalleimer.
  • Wir beachten die Rutschregeln.
  • Beim Spielen nehmen wir Rücksicht auf andere.
  • Wir befolgen die Anweisungen der SMV (Schülermitverantwortung).
  • Regenpause findet nur bei Starkregen und Eisglätte statt.

Schulleitung, Lehrkräfte, Eltern und Schüler der Volksschule Waldaschaff